Sommernacht der Kunst in der Galerie M

Fritz Weinauer, Karl J. Mayerhofer bei der Begrüßung vorne Hermi Vasko, Wolfgang Schüller und Begleitung
Fritz Weinauer, Karl J. Mayerhofer bei der Begrüßung vorne Hermi Vasko, Wolfgang Schüller und Begleitung

 

Der kreative Kindernachmittag und die Sommernacht der Kunst des
kulturkreiskirchstetten haben in der Marktgemeinde Kirchstetten schon
Tradition. So bemalten am Nachmittag Tanja & Laura Hutterer und Sophie
Mayerhofer Schürzen und T-Shirts unter der Anleitung von Vzbgm. Maria
Rollenitz und GR Elfi Schneider Schwab. Für die fleißige kreative Jugend
gab es dann tolle Geschenke von der Raiffeisenbank Wienerwald. Als der
Nachmittag seinem Ende zuging, trafen auch schon die ersten Gäste und Künstler
ein. Unter ihnen Wilma Gerstl, Geri Berger, Margarete Kampichler, Fritz
Weinauer, Liane Hummer, Susanne Hiess, die Autoren Ferdinand Ernst
Böckl,  Clemens Jainöcker und Manfred Hrubant. Karl J. Mayerhofer und
Fritz Weinauer begrüßten die Gäste im Garten der Galerie M und so
stellten dann die Kunstschaffenden sich und ihre Werke vor.
Sichtlich wohl fühlten sich Fritz und Hannelore Ucik, die Lohmeyers,
Karl "Sax" Walla, Bgm. Johann Dill mit Gattin, Erika Mauk, Hans Kowarik
und und, und, und. Bei erfrischendem Wasser und guten Weinen aus dem Weingut
Roswitha Roch wurden Gedanken ausgetauscht und der Abend in vollen Zügen genossen.
Zu sp?terer Stunde griff dann Gerhard Hajny zu seinen Musikinstrumenten und
so klang die "Sommernacht der Kunst" gegen Mitternacht auch musikalisch aus.