Vernissage von Nicoletta Dermota in der Galerie M

Nicoletta Dermota, Karl J. Mayerhofer, Vizebgm. Maria Rollenitz, Georg Schück
Nicoletta Dermota, Karl J. Mayerhofer, Vizebgm. Maria Rollenitz, Georg Schück

In der kleinen feinen Galerie M präsentierte der kulturkreiskirchstetten die gebürtige Italienerin Nicoletta Dermota. Die Künstlerin, die bereits ihre Werke unter anderem in Paris, Rom, Zürich, Leipzig und New York zeigte, liebt Details in ihren Bildern. Kleinigkeiten, die von vielen Menschen oft nicht beachtet werden. So führt auch die jetzige Ausstellung den Betrachter in die Welt der Floristik. Überdimensionale Blütendetails mit einer Leichtigkeit auf die Leinwand gezaubert, oft mit nur zwei Farbtönen.

Zur Vernissage konnte Hausherr Karl J. Mayerhofer Bgm. Johann Dill und Vzbgm. Maria Rollenitz, die Künstlerkollegen Susanne Hiess, Gerhard Hiess, Wilma Gerstl, Sonja Bärner, den Schriftsteller Ferdinand Ernst Böckl und Kunstkoordinator Georg Schück begrüßen. Das kunstinteressierte Publikum war auch diesmal wieder aus Nah und Fern gekommen und fühlte sich in der Blütenpracht der Bilder wohl.

Die Ausstellung ist bis Ende Juni zu sehen.