Gespräch über die Zukunft der Kulturspange Kirchstetten - Murau

Mag. Ingrid Skraba, Karl J. Mayerhofer
Mag. Ingrid Skraba, Karl J. Mayerhofer

Im Rosengarten des Hotel Ferners in Murau trafen sich Mag. Ingrid Skraba und der Präsident des kulturkreiskirchstetten Karl J. Mayerhofer. Mayerhofer überbrachte die besten Grüße von Bgm. Johann Dill, seitens der Marktgemeinde Kirchstetten.

Mag. Ingrid Skraba und der internationale Künstler der bereits quer durch Europa ausstellte und zuletzt bei der ART Expo 2010 in Shanghai erfolgreich war gründeten vor sieben Jahren die Kulturspange Kirchstetten - Murau. Gemeinsam präsentieren sie immer wieder großartige Künstler in der schönen Stadt Murau, aber auch Ausstellungen Murauer Künstler in Niederösterreich. So hieß es die Weichen für eine weitere Zukunft der Kulturspange zu stellen. Mayerhofer präsentierte das Konzept "Die Farbe Lila" die eine große Werkausstellung anerkannter Künstlerinnen und Künstler umfaßt. Mit diesen Ideen und einer Kunstliebhaberin wie Ingrid Skraba ist der Erfolg sicher. Immerhin wurden unter Ihrer Amtszeit auch die Kulturspange in die italienische Stadt Fagagna aufgebaut und viele andere Kulturveranstaltungen erfolgreich durchgeführt.