Vernissage von Wilma Gerstl in der Galerie M

Bgm. Paul Horsak, GGR Joahann Alt, Karl J. Mayerhofer, Bezirksvorsteher Manfrred Wurm, Wilma Gerstl, NR. Johann Hell
Bgm. Paul Horsak, GGR Joahann Alt, Karl J. Mayerhofer, Bezirksvorsteher Manfrred Wurm, Wilma Gerstl, NR. Johann Hell

Der kulturkreis- kirchstetten lud zur Vernissage von Wilma Gerstl aus Wien - Liesing in die kleine feine Galerie M in Kirchstetten Hinterholz ein, und dem Ruf der Einladung sind von Wien bis Melk viele kunstinteressierte Gäste gefolgt. So konnte Karl J. Mayerhofer den Bezirksvorsteher aus Wien Manfred Wurm, Chronist Maximilian Stony, NR Johann Hell, Bgm. Paul Horsak, GGR Johann Alt, Bezirkssekretär aus Wien Gerald Stossier begrüßen. In seinen einleitenden Worten skizzierte der Bezirksvorsteher Manfred Wurm den Werdegang von Wilma Gerstl. Über ihr Studium bei Prof. Robert Colnago und Mag. Christina Holländer und die einzigartige Maltechnik unter Zugabe von Naturharz und ihre erfolgreichen Ausstellungen auf der ART Innsbruck, Casino Austria und viele mehr. NR Johann Hell wies auf die Bedeutung der Kunst für die Region und die zahlreichen Verbindungen hin, die durch den kulturkreiskirchstetten entstanden sind. Unter den Bewunderern der Werke  waren zu sehen Mag.  Silvia Schweighofer, Christine Dill, Mag. Dr. Annelies Fitzgerald mit Gatte Dr. Robert Fitzgerald, GR Franz Ziegelwagner, Susanna und Wolfgang Hiess, Kunstberater Georg Schück und viele andere.